Aus Liebe zum Dialog:  CCW 2017

Internationale Kongressmesse für Kundendialog vom 20. bis 23. Februar 

Kunden erwarten einen modernen Kundenservice – alle Antworten wollen sie am besten sofort und möglichst einfach erhalten. Doch können Unternehmen diesen Service heute überhaupt schon bieten? Strategien und Lösungen für einen modernen Kundenservice werden auf der CCW vom 20.-23. Februar 2017 in Berlin diskutiert. Die führende Kongressmesse für Kundenservice, Kommunikation und Contact Center ist jährlicher Treffpunkt für 7.800 Vertreter der Branche aus aller Welt.

Digitalisierung des Kundenservice

Im Kongress am Dienstag und Mittwoch dreht sich alles um Digitalisierung und den Kundenservice der Zukunft. Bots, Virtual Reality und Künstliche Intelligenzen – wichtig oder nicht?

Wie sehr die Digitalisierung Unternehmen verändert, zeigt sich unter anderem beim Autokonzern Daimler, der vor kurzem eigens eine Digital Unit geschaffen hat. Die bereichsübergreifende Initiative von Marketing und IT will Kunden einen neuen, digitalen Service bieten. Christine Schröder, Director IT Global Service und Parts, ist Teil dieser Unit und berichtet auf der CCW über die „Best Customer Experience“ bei Daimler.

Aber nicht nur Vertreter alteingesessener Unternehmen, sondern auch aus der Gründerszene wurden auf die CCW-Bühne eingeladen. Mit dabei ist unter anderem das Berliner Startup GetYourGuide, eine Website, auf der Ausflüge und Touren für den Urlaubsort gebucht werden können. Und aus dem Silicon Valley wird Noah Schwartz berichten. Er forscht zum Thema Künstliche Intelligenz und arbeitet seit vielen Jahren eng mit Gründern aus der kalifornischen Innovations-Schmiede zusammen. Auf der CCW stellt er neue KI-Technologien aus dem Silicon Valley vor – wie können diese den Kundenservice verbessern?

Mitarbeiter im Fokus

Trotz aller Digitalisierung – der Mitarbeiter steht weiterhin im Mittelpunkt. Ein neuartiges Projekt stellt der Kundenservice des Energieversorgers E.ON vor: Wenn man Kunden nach ihren Vorlieben und Interessen segmentieren kann, gelingt dies auch bei Mitarbeitern? Werden sie dadurch zufriedener? Der Gedanke dahinter: Der Weg zum zufriedenen Kunden führt über den zufriedenen Mitarbeiter.

„Neben den Beiträgen zu innovativen Kundenservice-Projekten ist mir wichtig, dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben, sich aktiv mit einzubringen“, erläutert die CCW-Kongressmanagerin Nicole Wohnhaas vom Veranstalter Management Circle. „Wir haben deshalb für die CCW 2017 mehrere interaktive Programmpunkte geplant, bei denen Teilnehmer direkt Fragen an die Referenten stellen und mit ihnen diskutieren können. Seien Sie gespannt!“

Innovationen im Kundenservice

Trends und Zukunftsaussichten können Teilnehmer am Innovationstag am Montag erleben: Neben Vorträgen zu Social Media, Künstliche Intelligenz und Impulse aus Silicon Valley gibt es insgesamt vier Live-Besichtigungen zur Wahl.„Künstliche oder menschliche Intelligenz?“ – dieser Frage stellt sich der Inspirationstag am Donnerstag. Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft nähern sich der Antwort, geben Einblicke in die Funktionsweise des menschlichen Hirns, in künstliche Intelligenzen, Chatbots und Kundenwünsche.

Highlights der Messe

Parallel zum Kongress findet von Dienstag bis Donnerstag die Fachmesse statt. Erwartet werden 270 internationale Aussteller und rund 7.800 Besucher. Eines der Highlights wird wieder das LiveCallCenterDesign by HCD sein, welches eine Brücke schlagen möchte zwischen Digitalisierung und echten Gesprächen. Telefonieren werden die Mitarbeiter der Euro Union Assistance aus Stuttgart. Im TeleTalk-Demoforum, in den Messeforen und mit Hilfe der Guided Tours können sich die Messe-Besucher einen Überblick über Produktneuheiten und passende Lösungen verschaffen. Auch die „International Plaza“ ist im kommenden Jahr wieder ein globaler Meeting-Point und bietet im Speakers‘ Forum an allen drei Messetagen ein umfassendes Programm mit Vorträgen in Englisch.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte im Internet auf www.ccw.eu

 Die CCW 2017 im Überblick

Mo, 20. Februar:        Innovationstag
Di, 21. Februar:          Erster Kongress- und Messetag
Mi, 22. Februar:          Zweiter Kongress- und Messetag
Do, 23. Februar:         Inspirationstag und dritter Messetag

Veranstaltungsort
Estrel Congress Center
Sonnenallee 225
12057 Berlin

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.